Vampire Lifting

Unter dem sogenannten "Vampire Lifting" versteht man die Regeneration der Haut mittels Applikation von körpereigenen konzentrierten Blutplättchen (= Thrombozyten). Nach der Blutentnahme wird durch Zentrifugation ein plättchenreiches Plasmakonzentrat (= PRP) hergestellt. Das Konzentrat setzt nach Re-Injektion Wachstumsfaktoren frei, die den Prozess der Revitalisierung der Haut anstoßen.  

Die PRP-Therapie wird eingesetzt bei

  • Hautfalten an Gesicht, Dekolleté und Handrücken
  • dunklen Augenringen
  • Narben
  • Schwangerschaftsstreifen
  • zur Optimierung von LASER- und Peelingbehandlungen
  • Haarausfall

Aus dem eigenen Blut hergestellt, ist die Behandlung risikoarm, da das Risiko von Allergien oder Unverträglichkeiten faktisch nicht besteht. 

Das optimale Ergebnis stellt sich nach circa vier Behandlungen in zeitlich zunehmendem Abstand ein. Die Erhaltung des verbesserten Hautzustandes wird durch halbjährliche Folgebehandlungen unterstützt.

Nach Oben
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.