Hyposensibilisierung

Bei der Hyposensibilisierung findet ein schrittweises "Unempfindlichmachen" des Immunsystems gegenüber verschiedenen Allergenen z.B. Gräser-/Roggenpollen oder Hausstaubmilben durch die kontrollierte Gabe einer individuell verordneten Allergenlösungen statt.

Diese Hyposensibilisierung - auch spezifische Immuntherapie (SIT) genannt, kann sublingual (SLIT) oder subkutan (SCIT) erfolgen. 

Nach Oben
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.